Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Minis: Erfolgreich beim Bezirksminispielfest in Karsau

28.05.2019

Neun Junghandballer erfolgreich beim Bezirksminispielfest in Karsau. Am 26.05.19 hatte der HC Karsau, diesjähriger Ausrichter des Spielfestes, Mannschaften aus dem ganzen Bezirk Freiburg/Oberrhein zu sich eingeladen. Auch die HSG Freiburg war mit einer Mannschaft, zusammengesetzt aus den ältesten Kindern der Karlschulminis und der Lortzingminis, bei diesem Event vertreten.

Pünktlich um 12 Uhr startete das große Aufwärmen mit allen 15 Mannschaften. Die Fécamphalle begann zu beben, als alle Kinder in der großen Gruppe ihre Runden durch die Halle liefen, um sich für die bevorstehenden Spiele bereit zu machen. Auf insgesamt drei Feldern konnten die Teams in jeweils vier Spielen zeigen, was sie im Laufe der Saison gelernt hatten. Die neun HSG-Minis waren sehr gespannt auf welche Gegner sie dieses Mal treffen würden. In allen vier Spielen haben sich die Junghandballer sehr gut geschlagen, das harte Training schien sich gelohnt zu haben. Drei der vier Spiele konnte die HSG-Freiburg für sich entscheiden, nur gegen die Jungs aus Denzlingen hatte man sich nach einem langen Kampf nicht durchsetzen können. Im Laufe des Nachmittags konnte sich aber jede/r Spieler/in mit einem Tor belohnen, als der kleine Felix traf, war der Jubel besonders groß. Die Trainer lobten besonders das gute Zusammenspiel in der Mannschaft, welches sich durch die vielen verschiedenen Torschützen auszeichnete. Im Tor wechselten sich Niki, Emmi und Jakob ab, welche mit einigen spektakulären Paraden einen wichtigen Rückhalt für das Team darstellten. Jona und Meike fingen in der Abwehr immer wieder Pässe der Gegner ab und konnten so mehrmals deren Angriff vereiteln. Dann kam der platzierte Pass nach vorne auf Paul oder Amanda, die den gegnerischen Torwart mit ihren Würfen ganz schön ins Schwitzen gebracht haben. Paula ließ sich nicht so schnell den Ball klauen und schaffte es immer wieder sich prellend den Weg von der eigenen Hälfte bis zum anderen Tor zu bahnen. So ergaben sich in jedem Spiel viele gute Torchancen. Auch in den Pausen zwischen den Spielen konnte den Kindern nicht langweilig werden, denn der Veranstalter hatte sich wieder viele spannende Sachen ausgedacht. Neben verschiedenen Spielstationen in und um die Halle, gab es eine Tombola, einen Wurfgeschwindigkeitsmesser, einen Eiswagen, sowie einen Grillstand und ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Zum Abschluss wurden alle Teilnehmenden bei der Siegerehrung mit einer Urkunde ausgezeichnet und bekamen als Andenken ein T-Shirt und eine praktische StarWars-Trinkflasche geschenkt. Die weite Anfahrt bis nach Rheinfelden hatte sich also gelohnt und nach drei Stunden voller Spiel, Spaß und Spannung konnte man freudestrahlend den Rückweg antreten.
Wir freuen uns schon auf das nächste Bezirksminispielfest und möchten uns für einen schönen Nachmittag und die Unterstützung der Eltern, welche mitgefahren sind, zugeschaut und angefeuert haben, bedanken!

Es spielten: Amanda, Emmi, Felix, Jakob, Jona, Meike, Niki, Paul, Paula
(Trainer: Julia & Julian)


(Von: Julia Barkowski) | 28.05.2019, 08:30

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH
  • Unmüssig Bauträgergesellschaft Baden mbH
  • creditshelf AG

Top-Sponsoring-Partner

  • AOK Südlicher Oberrhein
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH
  • Heiko Jenne GmbH
  • Stadt Freiburg
  • Herr Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Gustav Massopust GmbH
  • DEVUS Autopartner

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

2090642

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

Sommerpause!!!

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd