Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Herren 1: Neues Trainergespann bei der HSG Freiburg

27.03.2019

Dirk Lebrecht folgt auf Patrick Schweizer und wird ab der kommenden Saison zusammen mit Max Wachter das Trainergespann bei der HSG Freiburg bilden.

Mit Dirk Lebrecht ist es den Verantwortlichen gelungen einen nicht unbekannten Handballfachmann für das Traineramt zu gewinnen. Zuletzt führte er die neu gegründete Handballunion Freiburg zurück in die Landeliga und etablierte das junge Team auf Anhieb in der neuen Liga. Zu dieser Saison wechselte der 50-jährige promovierte Biologe in den Jugendbereich und trainiert derzeit sehr erfolgreich die weibliche C-Jugend der HSG Freiburg, in der auch seine Tochter Nia spielt. Mit der Zusage von Dirk konnte eine wichtige Personalie geklärt werden und die Planungen für die kommende Südbadenligasaison können weiter voranschreiten. Das Augenmerk wird dabei insbesondere auf die talentierte eigene Jugend gelegt, die es in den nächsten 1-2 Jahren in die Aktivmannschaften zu integrieren gilt. Derzeit bereitet sich die neue A-Jugend bereits auf die anstehende Bundesligaqualifikation vor.
Axel Gebert (Vorstand und sportliche Leitung Herren): "Dass Dirk sich dem Projekt der HSG Freiburg anschließt freut uns sehr, denn gemeinsam mit Max wird er die sportliche Weiterentwicklung der Mannschaft voranbringen! Wir sind davon überzeugt, dass das neue Trainerteam die Integration der Jugendspieler schnellstmöglich vorantreibt und diesen eine sportliche Perspektive im Aktivbereich bietet."
Dirk Lebrecht: "Für mich hat sich in den sehr guten Gesprächen mit der HSG schnell herauskristallisiert, dass ich diese extrem reizvolle Aufgabe mit Max zusammen gerne übernehme möchte. Wir haben ähnliche Handball-Philosophien und ergänzen uns prima. Gerade auch Teil des Umbruchs und der sportlichen Weiterentwicklung der Mannschaft zu sein, macht die Aufgabe so spannend."
Auch Max Wachter freut sich auf seinen neuen Trainerkollegen: "Ich denke wir passen sowohl menschlich als auch in unserer Handballidee sehr gut zusammen. Dirk wird einige Veränderungen mit einbringen, die der weiteren sportlichen Entwicklung helfen werden."
Das neue Trainerteam und die sportliche Leitung stehen derzeit in Gesprächen mit Verstärkungen um die Abgänge zur neuen Saison kompensieren zu können. Maik Wiggenhauser und Markus Lais werden aus beruflichen Gründen nächste Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Alle anderen Spieler haben bereits für die neue Saison zugesagt. Markus Lais bleibt dem Verein als Trainer der A-Jugend jedoch erhalten. Auch das Trainerteam der Herren 2, Christian Metz und Benny Thoma, hat für die neue Saison bereits zugesagt, so dass die HSG im Aktivbereich für die neue Saison gut aufgestellt ist.
Der Verein möchte sich an dieser Stelle auch nochmal bei Patrick Schweizer bedanken, der das Team nach einem großen Umbruch zunächst 2 Jahre alleine und zuletzt 3 Jahre im Gespann mit Max Wachter trainiert hat. Wir wünschen Patrick alles Gute und viel Erfolg bei seiner neuen beruflichen Tätigkeit in Frankfurt.


(Von: Pressestelle HSG Freiburg) | 27.03.2019, 13:51

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

2043720

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

Sommerpause!!!

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd